Ford Ebbinghaus

Ford Transit Sport-Modelle setzen echtes Statement!

Die drei Baureihen Courier, Connect und Custom sind nun auch als Sport-Varianten lieferbar!

 

Ford Transit Sport Modellreihe
Ford Transit Sport Modellreihe

Angeführt vom Transit Custom Sport, der ab Mitte 2019 erhältlich ist, setzt die neue „Transit Sport“-Modellfamilie“ ein klares Statement und überzeugt mit den gleichen Produkteigenschaften, welche auch bereits bei der Ford Transit-Modellfamilie überzeugt haben.

Transit Custom Sport liefert nicht nur mehr Leistung!

Angetrieben von einem 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor mit 136 kW (185 PS) rollt der Transit Custom Sport Mitte 2019 auf Deutschlands Straßen. Eine verbesserte Hochdruck-Kraftstoffeinspritzung, Maßnahmen zur Reduzierung der innermotorischen Reibung sowie ein überarbeiteter Turbolader mit verbessertem Ansprechverhalten sorgen für ein Plus an Leistung.

Der Kraftstoffverbrauch liegt hier bei 6,9 l/100 km (kombiniert) und die CO2-Emissionen liegen bei 151 g/km (kombiniert).

Zur Auswahl steht ein manuelles 6-Gang-Getriebe und eine 6-Gang-Wandlerautomatik. Für ein sportlich agiles Fahrgefühl, wurde das Fahrwerk der Leistungscharakteristik des Motors angepasst.

Das Design des Custom Sport kombiniert die typischen doppelten Sportstreifen mit Karosserie- und Radlaufverbreiterungen, speziellen Stoßfängern sowie Seitenspiegeln und Türgriffen und natürlich exklusiven 17- oder 18-Zoll-Leichtmetallrädern, die nicht fehlen dürfen.

Interessierte können außerdem aus zahlreichen Karosserie-Varianten wählen, darunter Transporter-, Kombi- und Doppelkabinen-Modelle mit kurzem oder langem Radstand.

Transit Connect Sport ist der neue in der „Transit Sport“-Familie

Im vergangenen Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellt, ist der Ford Transit Connect Sport bereits im Handel erhältlich. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem überarbeiteten 88 kW (120 PS) starken 1,5-Liter-EcoBlue-Dieselaggregat, das seine Leistung an ein manuelles 6-Gang-Getriebe überträgt.

Der Kraftstoffverbrauch liegt hier bei 5,2 – 5,0 l/100 km (kombiniert) und die CO2-Emissionen liegen bei 135 - 130 g/km (kombiniert).

Hervorzuheben ist die stilvolle Erscheinung des Transit Connect Sport, die sich durch ein attraktives Styling-Paket mit mattschwarzen Sportstreifen und silber- oder orangefarbenen Akzenten sowie 16-Zoll-Leichtmetallrädern auszeichnet.

Im Innenraum erwartet Sie ein beheizbarer Fahrer- und Beifahrersitz in Stoff-/Teilleder-Ausführung und zur Serienausstattung gehören u.a. eine 2-Zonen-Klimaautomatik und eine Geschwindigkeitsregelanlage mit einstellbarem Geschwindigkeitsbegrenzer.

Transit Courier Sport – Klein aber OHO!

Der kleinste in der Ford Transit Sport-Modellreihe ist der Transit Courier Sport. Ein 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor leistet 74 kW (100 PS) und wird mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Alternativ ist das Fahrzeug auch mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor mit 74 kW (100 PS) bestellbar.

Der Kraftstoffverbrauch des Transit Courier Sport (TDCi-Variante) liegt bei 4,5 l/100 km (kombiniert) und die CO2-Emissionen betragen 117 g/km (kombiniert).

Bei der EcoBoost-Benzinmotor-Variante liegt der Kraftstoffverbrauch bei 5,8 l/100 km (kombiniert) und die CO2-Emissionen bei131 g/km (kombiniert).

Für Unternehmen, die sich beispielsweise auf den innerstädtischen Liefer- und Verteilerverkehr spezialisiert haben, ist der Courier Sport die ideale Visitenkarte. Kräftige Sportstreifen auf der Motorhaube und auf den Hecktüren, 16-Zoll-Leichtmetallräder und eine Innenraum-Ausstattung mit sportlichen Akzenten setzen ein echtes Statement.

Sie haben Fragen zur Transit Sport“-Modellfamilie?

Zögern Sie nicht und nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Sie interessieren sich für weitere Ford Modelle? Besuchen Sie uns doch an unseren Standorten in Dortmund, Bochum oder Unna und erleben Sie die neuesten Ford-Modelle hautnah!

Jetzt Kontakt aufnehmen